Ein Atelierbesuch ist jederzeit nach Terminvereinbarung möglich.

brunodatodi@gmail.com

Im Atelier bruno da Todi

9. Februar 2016

Gabriela Heinrich, MdB und Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, im Atelier bruno da Todi

______________________________________________________________________________

„Die Kunst verbindet und hilft den Menschen, besser zu verstehen, wer sie sind.
Das ist die Botschaft des Künstlers bruno da Todi.“

Salottieri und Amici von Il Salotto trafen sich heute in seinem Atelier in Nürnberg bei der Salottello-Arte.

Il Salotto ist ein Club, der im Juni 2006 in Nürnberg von Deutschen und Italienern gegründet wurde, weil sie es für wichtig hielten, eine Plattform für den Gedankenaustausch zwischen Italien und Deutschland zu schaffen. Mehr Info unter www.ilsalotto.eu

______________________________________________________________________________

5. Dezember 2015

2 Tage der offenen Tür

im Atelier bruno da Todi mit der neu gestalteten Galerie

Freitag, 4. 12. und Samstag, 5. 12. 2015, jeweils 16:00 – 19:00 Uhr

http://www.fresh-fashion.club/wenn-alte-stoffe-zu-kunstwerken-werden/

von Nicoletta De Rossi

https://kuenstler.nuernberg.de/

1. Kunstmesse consumART

24. Oktober 2015

im Rahmen der Consumenta 2015 in Nürnberg

24. bis 26. Oktober 2015, Messezentrum, Halle 10.1 /B4

Stand bruno da Todi

_____________________________________________________________________________

  • italiano

Die Autoren Jutta und Joachim Lindner präsentieren in ihrem Buch „…von den Sternen zum Brot …“ Ausschnitte aus dem Leben des Künstlers bruno da Todi, den sie seit vielen Jahren fotografisch begleiten. „Die Werke bruno da Todis erzählen zahllose Geschichten, tiefgründige und amüsante. Sie sind Tragik oder Satire. Sie berichten von schlimmen Ereignissen und vom Leid der Menschen, von bedeutenden Persönlichkeiten der Weltgeschichte und von großen Gesten. Die Botschaften des Künstlers, der sich in seinen Arbeiten stets vehement für die Einhaltung der Menschenrechte einsetzt, sind berührend, feinsinnig und regen zum Nachdenken an. Weitere Informationen unter dem Menüpunkt “Monografie”.

Menschenrechtsausstellung

24. September 2015

In Exitu Heuchelei!    Menschenrechte – Menschenpflichten               

50 Jahre „Konversation in Bildern und Skulpturen“ von bruno da Todi

Ausstellung unter der Schirmherrschaft des

Bürgermeisters Christian Vogel anlässlich der Verleihung des

Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises 2015

an Amirul Haque Amin aus Bangladesch

Ehrenhalle, Historisches Rathaus Nürnberg

Mitwirkende:

Bürgermeister Christian Vogel

RA Dr. Günther Kreuzer, Honorarkonsul der Italienischen Republik

PD Dr. Michael Krennerich, Vorsitzender des Nürnberger Menschenrechtszentrums

Ausstellungsdauer: 24.09. – 08.10.2015 zu den Öffnungszeiten der Ehrenhalle

Gefördert durch die Stadt Nürnberg – Kulturreferat

und durch die Stiftung “Nürnberg Stadt des Friedens und der Menschenrechte”

 



Fotos: Axel Andersch

11. Juni 2015

Finissage Zeltnerschloss Nürnberg

Capricci – eine Gedankenreise

Finissage der Ausstellung am 11. Juni 2015

bruno da Todi führt ab 18 Uhr persönlich durch die Ausstellung.

Ironisch-ernsthafte Betrachtungen über unser Tun, über das Leben, über das Universum

und über uns Menschen als kleine Gestrandete auf dem winzigen Sandkorn Erde.

Dauer der Ausstellung: 23.04.2015 – 11.06.2015,  Di., Mi., Do., 12 – 18 Uhr

(24.5. – 7.6.15 wegen Pfingstferien geschlossen)

Ort: Kulturladen Zeltnerschloss, Gleißhammerstr. 6, 90480 Nürnberg

Bus 43/44, Haltestelle Burgerstraße.   Der Eintritt ist frei.

Veranstalter:  Kulturladen Zeltnerschloss

______________________________________________________________________________